Probleme beim Aufrufen der Forums - Seite

  • Im Gegensatz zu manch Anderem.

    Nun, ich spreche Ihnen Ihren Humor ja nicht ab, finde nur nicht gut, wenn man sich über Abwesende lustig macht. Das hat mit Humor nicht viel zu tun.

    ---

    Umfasste das griechische Kunstwerk den Geist einer schönen Nation, so soll das Kunstwerk der Zukunft den Geist der freien Menschheit
    über alle Schranken der Nationalitäten hinaus umfassen; das nationale Wesen in ihm darf nur ein Schmuck, ein Reiz individueller Mannigfaltigkeit,
    nicht eine hemmende Schranke sein. (R. Wagner, Kunst und Revolution, 1849)



  • Aber ich weiß schon, wen Sie meinen, Michael. Und wer auch immer gemeint ist, eine "Forums - Gouvernante" gibt es hier nicht. Sparen Sie sich doch bitte besser diese Titulierung auf für eine Zeit, in der die Gemeinte wieder anwesend ist, oder scheuen Sie die Reaktion? Sie wollten da allen Anschein nach wohl einfach locker mal eine kleine Beleidigung einer Foristin raushauen, die jetzt "abwesend" ist. Das wird allein schon daran deutlich, dass Sie die Abwesenheit einer Foristin in Zusammenhang mit dem Forumsausfall bringen, wohl wissend, dass das eine mit dem anderen gar nichts zu tun hat.

    Was fällt Ihnen ein und was bilden Sie sich ein, mir vorzugeben, wann ich etwas zu schreiben habe. Und Ihre Frage, ob ich von irgendjemanden eine Reaktion scheue, grenzt ja schon an Größenwahn. Für wen halten Sie sich eigentlich? Aber die letzte Frage beantworten Sie mir bitte nicht.

  • Vielen Dank Hagen, aber ich habe mich über niemanden lustig gemacht.

    Dann nehme ich das gerne zurück und bitte Sie um Entschuldigung, wenn ich Ihre Äußerung fehlinterpretiert haben sollte. Aber es tut mir leid, ich weiß nich wie ich Ihren Bezug auf eine "Forums - Gouvernante" anders verstehen soll. Und bisher haben SIe auch keine andere Interpretation angeboten.

    ---

    Umfasste das griechische Kunstwerk den Geist einer schönen Nation, so soll das Kunstwerk der Zukunft den Geist der freien Menschheit
    über alle Schranken der Nationalitäten hinaus umfassen; das nationale Wesen in ihm darf nur ein Schmuck, ein Reiz individueller Mannigfaltigkeit,
    nicht eine hemmende Schranke sein. (R. Wagner, Kunst und Revolution, 1849)



  • Aber die letzte Frage beantworten Sie mir bitte nicht.

    Das habe ich auch nicht vor. Sie haben zur Klärung der Frage, was das überhaupt sollte, von einer "Forums - Gouvernante" zu sprechen, noch dazu in dem Zusammenhang mit dem Ausfall des Forums, nichts beigetragen. Sie werden Ihre Gründe dafür haben. Jeder Leser kann und wird sich sein eigenes Bild zu all dem machen.
    Genießen Sie jetzt den schönen Spätnachmittag und Abend!

    ---

    Umfasste das griechische Kunstwerk den Geist einer schönen Nation, so soll das Kunstwerk der Zukunft den Geist der freien Menschheit
    über alle Schranken der Nationalitäten hinaus umfassen; das nationale Wesen in ihm darf nur ein Schmuck, ein Reiz individueller Mannigfaltigkeit,
    nicht eine hemmende Schranke sein. (R. Wagner, Kunst und Revolution, 1849)



  • Besten Dank auch von mir!

    ---

    Umfasste das griechische Kunstwerk den Geist einer schönen Nation, so soll das Kunstwerk der Zukunft den Geist der freien Menschheit
    über alle Schranken der Nationalitäten hinaus umfassen; das nationale Wesen in ihm darf nur ein Schmuck, ein Reiz individueller Mannigfaltigkeit,
    nicht eine hemmende Schranke sein. (R. Wagner, Kunst und Revolution, 1849)