Regietheater

  • Das ist sowas von lachhaft. Ausgerechnet SIE wollen andere korrigieren, was Satzbau betrifft.

    Und irgendwann sollte Ihnen auch aufgehen, daß Ihr blödes "man/frau" grammatikalisch schlicht falsch ist.


    Genau das habe ich mir übrigens gedacht, elsa. Nachdem Sie wissen, daß ich Sie ignoriere, sind Sie erst recht von der Kette los, und kennen kein Maß und kein Ziel mehr. So habe ich Sie eingeschätzt.

    Ein anständiger Mensch würde so etwas nicht machen. Aber was Anstand ist, wissen Sie ja nicht. Also machen Sie nur ruhig weiter so, ich weiß, was ich davon zu halten habe.


    Schon vergessen: das "Phantom" hat immerhin einen ziemlich langen Aufführungsbericht geschrieben (der war für Sie gar nicht gedacht, denn daß er Ihnen nicht gefällt, war von vorneherein klar), während Sie nur wieder herumgeifern.

  • "...schalten Sie das Hirn ein..."

    Ist das besser als der Daumen?

    Ja, finde ich, weil es deutlicher ist.

    ---

    Umfasste das griechische Kunstwerk den Geist einer schönen Nation, so soll das Kunstwerk der Zukunft den Geist der freien Menschheit
    über alle Schranken der Nationalitäten hinaus umfassen; das nationale Wesen in ihm darf nur ein Schmuck, ein Reiz individueller Mannigfaltigkeit,
    nicht eine hemmende Schranke sein. (Richard Wagner, Kunst und Revolution, 1849)





  • Das ist sowas von lachhaft. Ausgerechnet SIE wollen andere korrigieren, was Satzbau betrifft.

    Und irgendwann sollte Ihnen auch aufgehen, daß Ihr blödes "man/frau" grammatikalisch schlicht falsch ist.

    Hab ich mirs doch gedacht, dass Ira falsche Versprechungen macht. Da hat sie doch den Mut, ihre eigene mehrfach vorgetragene Ansage binnen kürzester Zeit zunichte zu machen. Ganz schön stark bzw. ganz schön leeres Geschwätz.

    Nun weiss jede(r), was von dem Gelabere zu halten ist !

    Ja, finde ich, weil es deutlicher ist.

    Also dann, lass und einen Wettbewerb in Deutlichkeit beginnen! Ich bin sicher, wenn ich solche Worte gebraucht hätte, wäre Ritter Hagen der armen verfolgten Ira gleich zur Seite gesprungen und hätte gerufen: Haltet die Unverschämte!!! So ist das einfach nur Deutlichkeit. Feine Leute!!!!


    Heute scheint das Derblecken nicht nur auf dem Nockerberg angesagt zu sein. Übrigens: der br hat live übertragen und einige, wie der Merkur, haben sich angehängt...... Mir ist das Orignal lieber!

  • elsa, Sie scheinen erheblich überhitzt zu sein. Vielleicht nutzen Sie die frische Abendluft zu einem Abkühlungsspaziergang vor dem Schlafengehen.

    ---

    Umfasste das griechische Kunstwerk den Geist einer schönen Nation, so soll das Kunstwerk der Zukunft den Geist der freien Menschheit
    über alle Schranken der Nationalitäten hinaus umfassen; das nationale Wesen in ihm darf nur ein Schmuck, ein Reiz individueller Mannigfaltigkeit,
    nicht eine hemmende Schranke sein. (Richard Wagner, Kunst und Revolution, 1849)





  • Also CORONA steigt wohl in die Gehirnwindungen.....

    Kann man nicht gepflegt miteinander kommunizieren?

    Vielleicht sollten manche Herrschaften einer geregelten anstrengenden Arbeit nachgehen.

    Ich stelle mit dann immer vor, die Streithähne und -hühner auf einen Fischkutter zu verbannen, weit draußen auf der Nord- oder Ostsee, um sie dort Heringsröllchen drehen zu lassen, so mit einem Stück Gurke in der Mitte und einem Hölzchen zum zusammenhalten. Und nur die Möven hören zu.