• Ich hätte zu gern Ventris als Tristan gehört.

    Ich hatte ihn zuletzt (2017) als Parsifal in Wien. Das klang nicht danach, als ob er die Partie des Tristan wirklich zufriedenstellend bewältigen könnte.

    It is only shallow people who do not judge by appearances. The true mystery of the world is the visible, not the invisible. Oscar Wilde

  • im Haus in Brüssel könnte Ventris gut funktionieren, Lang ist für mich auch ein absolutes no-go. Die Zweitbesetzung könnte nicht ganz uninteressant sein (Ann Petersen hatte ich als Isolde vor Jahren unter Petrenko in Lyon und damals war sie ausgezeichnet; Register kann ich mir auch vorstellen).


    Altinoglou klingt auch sehr interessant, Regie aber mal wieder ein Filmemacher? Das kann beim Tristan zwar funktionieren aber so richtig überzeugt mich das Gesamtpaket nicht.

  • im Haus in Brüssel könnte Ventris gut funktionieren, Lang ist für mich auch ein absolutes no-go. Die Zweitbesetzung könnte nicht ganz uninteressant sein (Ann Petersen hatte ich als Isolde vor Jahren unter Petrenko in Lyon und damals war sie ausgezeichnet; Register kann ich mir auch vorstellen).

    Petra Lang singt nicht (mehr) - Ann Petersen erhält ein Upgrade zur A-Besetzung. Ricarda Merbeth und Kelly God alternieren in den verbleibenden Aufführungen. Schade - hätte man das früher gewusst.....

  • Ich verkneife mir eine bitterböse Replik, die mir auf der Zunge liegt und antworte so neutral als irgend möglich, denn Sie haben recht, mein Beitrag war missverständlich: Frau Lang wird nur in dieser Tristan-Produktion nicht mitwirken. Von anderen Absagen ist mir.....(Ragnar, halt dein Schandmaul) ....nichts bekannt.

  • Ich habe mir dann gestern noch kurz entschlossen Karten für den 17.05. gekauft. Mit Register und Petersen dürfte es eigentlich ein schöner Abend werden. Es gab nur noch 2 Karten, Glück gehabt, auch die anderen Aufführungen sind ausverkauft.


    Hat jemand schon einmal Register gehört, ggf. als Tristan ?


    Vorbildlich ist auch der reduzierte Kartenpreis für unter 30 jährige, auch wenn ich nichts davon habe <X