Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Asteria -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Heerrufer: „Wenn wir mal ganz genau sein wollen, sollte man vielleicht anmerken, dass es im ganzen Ring gar keine Szene zwischen Siegfried und Wotan, sondern nur eine zwischen Siegfried und dem Wanderer gibt. “ Das ist ja aber das Schöne…
  • Friedrich -

    Mag den Beitrag von Kolderup im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Das kann schon passieren. Dass diese Person dann diesen Satz sagt, ist nichtsdestoweniger sehr unwahrscheinlich und kann auf keinen Fall Wagner zur Last gelegt werden.
  • Friedrich -

    Mag den Beitrag von Reingold im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Und ich ärgere mich mal wieder über mich selbst, dass ich mich von dem "Pudding" habe in eine "Diskussion" ziehen lassen. Merke: Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dann schlagen sie dich dort durch Erfahrung. :D
  • Gunther V. -

    Mag den Beitrag von Heerrufer im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Wenn wir mal ganz genau sein wollen, sollte man vielleicht anmerken, dass es im ganzen Ring gar keine Szene zwischen Siegfried und Wotan, sondern nur eine zwischen Siegfried und dem Wanderer gibt.
  • Kolderup -

    Mag den Beitrag von Heerrufer im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Wenn wir mal ganz genau sein wollen, sollte man vielleicht anmerken, dass es im ganzen Ring gar keine Szene zwischen Siegfried und Wotan, sondern nur eine zwischen Siegfried und dem Wanderer gibt.
  • Augustin Moser -

    Mag den Beitrag von Kolderup im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Das kann schon passieren. Dass diese Person dann diesen Satz sagt, ist nichtsdestoweniger sehr unwahrscheinlich und kann auf keinen Fall Wagner zur Last gelegt werden.
  • Kolderup -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Das ist richtig, aber doch päpstlicher als der Papst. Es ist ja dieselbe Person. Und die hat ja den Namen nicht abgelegt. Wotan wird auch in der Götterdämmerung noch mit seinem Namen angesprochen. Wenn er nicht mehr so heißen würde, würden es die…
  • ira -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Ach. Was Sie nicht sagen...
  • Eduard19 -

    Mag den Beitrag von Heerrufer im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Wenn wir mal ganz genau sein wollen, sollte man vielleicht anmerken, dass es im ganzen Ring gar keine Szene zwischen Siegfried und Wotan, sondern nur eine zwischen Siegfried und dem Wanderer gibt.
  • ira -

    Mag den Beitrag von Augustin Moser im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Kolderup: „Im »Tristan« ist mir auch keine einäugige Person bekannt “ Warten Sie's nur ab, das kann noch kommen. Ist nicht jüngst im Lohengrin jäh eine solche Person aufgetaucht?biggrin.png
  • Heerrufer -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Wenn wir mal ganz genau sein wollen, sollte man vielleicht anmerken, dass es im ganzen Ring gar keine Szene zwischen Siegfried und Wotan, sondern nur eine zwischen Siegfried und dem Wanderer gibt.
  • Heerrufer -

    Mag den Beitrag von Kolderup im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Ich glaube, die Stelle ist nicht aus dem »Tristan«. Sollte ich mich irren, teilen Sie mir doch bitte mit, wo sie sich findet. Nach meiner bisherigen Kenntnis handelt es sich um eine Aussage Wotans, der im »Tristan« nicht vorkommt. (Im »Tristan«…
  • Kolderup -

    Hat eine Antwort im Thema TOSCA 11. Mai 2019 verfasst.

    Beitrag
    Tatsache ist, dass die Inszenierung weiterhin in der abgewandelten Form gespielt wurde, allerdings – da war der Vergleich – abwechselnd mit der unveränderten Version. Das wurde, soweit ich weiß, auch jeweils entsprechend angekündigt. Wie sinnvoll…
  • Buchpruefer -

    Hat eine Antwort im Thema TOSCA 11. Mai 2019 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Buchpruefer: „Zitat von Kolderup: „die Frage nach dem Urheberrecht für Regisseure könnte böse ins Auge gehen (nicht für die Regisseure) “ Zu schnell getippt? “ Im Beitrag 65 hatten Sie ausgeführt: "Es gibt keinen urheberrechtlichen Schutz…
  • Kolderup -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Das kann schon passieren. Dass diese Person dann diesen Satz sagt, ist nichtsdestoweniger sehr unwahrscheinlich und kann auf keinen Fall Wagner zur Last gelegt werden.
  • JLSorel -

    Mag den Beitrag von Augustin Moser im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Kolderup: „Im »Tristan« ist mir auch keine einäugige Person bekannt “ Warten Sie's nur ab, das kann noch kommen. Ist nicht jüngst im Lohengrin jäh eine solche Person aufgetaucht?biggrin.png
  • Augustin Moser -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kolderup: „Im »Tristan« ist mir auch keine einäugige Person bekannt “ Warten Sie's nur ab, das kann noch kommen. Ist nicht jüngst im Lohengrin jäh eine solche Person aufgetaucht?biggrin.png
  • Kolderup -

    Hat eine Antwort im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten verfasst.

    Beitrag
    Tja. Ein anderer wird Ihnen darüber keine Auskunft geben können. Aber wenn Ihnen auch hier genügt, was Sie schon wissen, ohne die entsprechenden Informationen gesammelt zu haben, ist es ja gut.
  • Augustin Moser -

    Mag den Beitrag von Asteria im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Zitat von JLSorel: „Also was bedeutet dieser Satz? “ "Mit dem Auge, das als andres mir fehlt; erblickst du selbst das eine, das mir zum Sehen verblieb." Wotan fehlt das linke Auge, nicht? Also sieht Siegfried mit dem (bei Wotan fehlenden, aber bei…
  • ira -

    Mag den Beitrag von Gunther V. im Thema Staatsoper Wien- Die Frau ohne Schatten.

    Like (Beitrag)
    Zitat von JLSorel: „Zitat von Kolderup: „Ein Muster an Präzision ist er freilich sowieso “ "Mit dem Auge, das als andres mir fehlt;erblickst du selbst das eine, das mir zum sehen verblieb." Vor der Präzision dieser Stelle hat bekanntlich schon…