Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tannhäuser 2019

    JLSorel - - Bayreuther Festspiele 2019

    Beitrag

    Zitat von melchior: „Ist es jemandem bekannt,wann die Freunde die Bestellscheine versenden ? “ 'Heut' hast du's erlebt! '

  • Tannhäuser 2019

    JLSorel - - Bayreuther Festspiele 2019

    Beitrag

    Was ich bisher von Kratzer gesehen habe, war immer sehr gut gemacht, hatte aber mit dem eigentlichen Stück nur am Rande zu tun.

  • Tannhäuser 2019

    JLSorel - - Bayreuther Festspiele 2019

    Beitrag

    Zitat von 78erTannhaus: „Zitat von JLSorel: „Nichts für Ungut, aber die Tannhäuser-Besetzung ist schon ewig und drei Tage online. “ Und warum keine Nachricht an die Freunde ? “ Selbst ist der Mann.

  • Tannhäuser 2019

    JLSorel - - Bayreuther Festspiele 2019

    Beitrag

    Nichts für Ungut, aber die Tannhäuser-Besetzung ist schon ewig und drei Tage online.

  • Wiesbaden 2018/2019

    JLSorel - - Wiesbaden

    Beitrag

    Die Inszenierung ist handwerklich sehr gut gemacht, Langeweile kommt tatsächlich nicht auf. Allerdings gab es einiges, was mich doch erheblich gestört hat. Sachs als Tattergreis etwa, der seinen Beruf schon lange aufgegeben hat, ist halt nicht Wagners Sachs. Die Schusterstube im Pflegeheim ist auch nicht mein Ding (erstaunlich dabei, dass Sachs offenbar im Erdgeschoss wohnt, es sei denn, Beckmesser ist ein Fassadenkletterer, sein Zimmer dennoch nur per Aufzug zu erreichen ist...) etc pp. Musikal…

  • Salzburger Festspiele 2020

    JLSorel - - Salzburg

    Beitrag

    Eine bürgerliche Kultur, wie sie in den Meistersingern auf ihrem Höhepunkt gezeigt wird, ist im Mittelalter schlicht nicht vorstellbar. Da müssen sich die Zeiten schon deutlich vorher geändert haben. Und dass Väter ihre Töchter nach Gutdünken verheiraten, war mindestens bis ins 19. Jahrhundert gang und gäbe, das kann also kein Unterscheidungmerkmal zwischen Mittelalter und Renaissance sein.

  • Salzburger Festspiele 2020

    JLSorel - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von elsa: „Zitat von JLSorel: „Mitte des 16. Jahrhunderts war das Mittelalter jedenfalls vorbei. “ Bitte etwas genauer. Der Begriff Rennaiccange ist erst 1550 erstmals verwendet.....(siehe oben) “ Ja und? Dass man einen Begriff für die neue Epoche gefunden hat, heisst doch, dass diese schon voll im Gange war.

  • Salzburger Festspiele 2020

    JLSorel - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von elsa: „Zitat von JLSorel: „Die Meistersinger spielen, wenn schon, in der Renaissance, nicht im Mittelalter, was ein erheblicher Unterschied ist. “ Dann sagen Sie mir bitte genau, wann in Deutschland das sogenannte Mittelalter in die Rennaissance übergegangen ist..... “ Mitte des 16. Jahrhunderts war das Mittelalter jedenfalls vorbei.

  • Salzburger Festspiele 2020

    JLSorel - - Salzburg

    Beitrag

    Die Bösch-Meistersinger sind nicht mehr als die übliche Regietheater-Tristesse, die man halt heutzutage landauf, landab geboten bekommt und die man achselzuckend zur Kenntnis nimmt und schnell wieder vergessen hat. Für ein Haus wie München, noch dazu die Stätte der Uraufführung, ist das deutlich zu wenig. Die Herheim-Inszenierung mag ein wenig zu harmlos gewesen sein, sie hatte aber Witz und Charme.

  • Salzburger Festspiele 2020

    JLSorel - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von ira: „Zitat von elsa: „Die Münchner Meistersinger haben endlich den Mittelalterkitsch abgeschüttelt... “ “ Die Meistersinger spielen, wenn schon, in der Renaissance, nicht im Mittelalter, was ein erheblicher Unterschied ist. Und ob das 'Mittelalter' - Nürnberg kitschig ausfällt oder nicht, hängt vom Regisseur/Bühnenbildner ab.

  • Zitat von Reingold: „Zitat von Markus: „primitive linke Kampfblätter “ YMMDROFL “ Das musste ich aber jetzt echt googlen

  • Zitat von Markus: „Finde Sarrazin Bücher sehr lesenswert. Dämliche Hetz-Karikatur. “ Auf Sarrazins Bücher wird man in 100 Jahren vermutlich ähnlich schauen wie heutzutage auf Wagners 'Judentum in der Musik'.

  • Zitat von Markus: „ARD = DDR focus.de/politik/experten/kell…hr-zu-tun_id_9522001.html Kein halbwegs intelligenter Mensch schaut heute noch die Öffentlichen (ausser Fussball natürlich). “ Ich lach mich schlapp, ausgerechnet der Focus! Ausgerechnet! Kein halbwegs intelligenter Mensch liest Focus.

  • Ist das nicht dieser Herr Maaßen, der sich mit Frau Kepetry und Konsorten getroffen und ihnen Tipps gegeben hat, wie sie eine Überwachung durch den Verfassungsschutz vermeiden können?

  • Zitat von susakit: „...und auch keine Jugenddiskriminierung... “ Mangels Diskriminierungsobjekten besteht die Gefahr hier ja nicht

  • Bitte keine Altersdiskriminierung!

  • Zitat von Reingold: „Unsere Lehrerin hat uns tatsächlich Sütterlin beigebracht, mit der Begründung, wir sollten die Briefe unserer Großmütter lesen können. Meine Mutter war entsetzt, dass uns so was "Überflüssiges" beigebracht wurde. “ Ich hätte es gar nicht überflüssig gefunden, aus eben dem Grund, den Ihre Lehrerin genannt hat.

  • Zitat von susakit: „Zitat von ira: „Ich habe das noch in der Grundschule gelernt. “ Aha. Sütterlin wurde 1941 verboten... “ Wurde aber nach dem Krieg wieder gelehrt.

  • Dieser `Hirni' wird der Betreiber dieses Forums sein.

  • Zitat von Reingold: „Zitat von JLSorel: „Aber nicht jeder Totgeburt. “ Seit wann sind Sie denn so gemein zu ira? “ Ich? Gemein zu Ira? Da haben Sie etwas missverstanden.