Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 556.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Kapellmeister Storch: „Heute ist Blomstedt mit diesem Programm in Berlin. “ Auch am 15. 11. in Dortmund, am17. 11. in München, am 18. 11. in Köln, am 19. 11. in Stuttghart und am 21. 11. in Freiburg. Was für ein Arbeitspensum!

  • Vor ziemlich exakt fünfzig Jahren hat der damals 41 jährige Herbert Blomstedt sein erstes Probedirigat bei der Staatskapelle Dresden absolviert. Am 19. April des Folgejahres 1969 hatte er dann sein erstes Konzert mit dem Orchester aufgeführt. Seit dieser Zeit ist er der Kapelle ständig verbunden,von 1975 bis 1985 als deren Chefdirigent, häufiger Gastdirigent und seit dem vergangenen Jahr als dessen Ehrendirigent. In inzwischen deutlich über 300 Konzerten des Orchesters hat Herbert Blomstedt die …

  • Ab 20 Uhr 05 übertragen heute MDR-KUltur und MDR-Klassik das Konzert "Gemeinsam für ein friedliches Miteinander" der Staatskapelle Dresden und des Gewandhausorchesters Leipzig aus der Semperoper . Unter Leitung des Ehrendirigenten Herbert Blomstedt erklingen das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll und die Symphonie Nr. 1 c-Moll beides von Johannes Brahms. Solist ist der norwegische Pianist Leif Ove Andsnes.

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    "Wir vergraulen Thielemann nicht!"Die Osterfestspiele Salzburg sollen wieder auf Kurs gebracht werden.AnzeigePrompt reagierte Wilfried Haslauer auf den SN-Bericht vom Freitag. "In keiner Weise wollen wir Herrn Thielemann vergraulen", versichert der Landeshauptmann. Obgleich er Schwierigkeiten in Verhandlungen über die künftige Intendanz der Osterfestspiele nicht verhehlt, bleibt er beim Resümee: "Wir setzen auf gute Kooperation von Christian Thielemann, Nikolaus Bachler und Staatskapelle Dresden…

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von maestro: „Thielemann ist ein Alphatier. Wenn zwei Alphatiere aufeinander treffen, führt das meistens zu Spannungen (um Iras Frage zu beantworten;-)). “ Zitat von ulisse: „ Das steht nicht "er hat keine Gründe angegeben" “ Reicht maestros Begründung nicht?

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von ira: „Gibt es eine irgendwie geartete Begründung, warum Thielemann Bachler nicht will? In Dresden wollte er Dorny nicht, jetzt in Salzburg Bachler nicht? Geht's noch? “ Nicht nur C.T. wollte Dornys offiziellen Amtsantritt nicht, nachdem der Proben seiner Amtsführung und seines "Charakters" abgeliefert hatte. Was Dorny in seiner Vor-Amtszeit im Semperbau aufgeführt hat, passte einfach nicht zum Haus und hätte in der Folge schwierige Zeiten zur Folge gehabt.

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    Christian Thielemann im Wortlaut Zitate aus Korrespondenzen Christian Thielemanns, die den Aufsichtsräten und Gesellschaftern in der Sitzung am 6. November vorlagen: "Mir ist nicht bekannt, dass gegen den Wunsch des Chefdirigenten ein Intendant bestellt wird. Wenn kein Vertrauen da ist, wird es keine Zusammenarbeit geben." E-Mail an Michael Berger-Sandhofer, 16. August 2018 "Nach meiner sicheren Einschätzung fehlt es an dem für eine solche Kooperation unabdingbaren persönlichen Vertrauensverhält…

  • Zürich 2018/19

    thomathi - - Zürich

    Beitrag

    Zitat von The Botanist: „Stemme, Herlitzius, Theorin und Lang sind alle ungefähr gleich alt. Ist mir gerade erst einmal bewusst geworden. “ Wir doch auch! Ich meine: Alle ungefähr gleich alt- nicht gleich jung!

  • Für seinen Einstieg als Capell-Virtuosder Saison 2018/19 hatte sich Frank Peter Zimmermann den Pianisten Martin Helmchen mit in den Semper-Bau gebracht, um mit ihm ein Kammerkonzert zu meiner Freude ausschließlich mit Kompositionen von Ludwig van Beethoven zu gestalten. Vor sechzig Jahren hatte Franz Konwitschnyhäufiger mit dem Leipziger Gewandhausorchester Konzerte ausschließlich Beethoven gewidmet. In der Jetztzeit wird allenthalben mal die leider bei zu vielen Gelegenheiten fast inflationär g…

  • Als Intendant in Residence der Herbst-Alpenarte hatte der rumänische Cellist Andrei Ioniţă junge aufstrebende, aber durchaus bereits gestandene Musiker in das Österreicher Schwarzenberg eingeladen, um mit ihnen in dem wundervollen Angelika-Kauffmann-Saal vier Themen-Kammerkonzerte zu gestalten. Der schlichte komplett aus Tannen- und Buchenholz errichtete Saal bietet für die Kammermusik perfekte akustische Bedingungen. Nicht ohne Grund gilt der Saal als einer der drei besten Kammermusiksäle Öster…

  • Lohengrin - Deutsche Oper

    thomathi - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Gunther V.: „Zitat von Eduard19: „Zitat von Waedliman: „Ich habe Nylund bislang als brav singende Langweilerin erlebt “ “ “ Privat ist Camilla Nyland alles andere als eine Langweilerin.

  • Zitat von parlando: „Erst seit den Generalproben und beiden eigentlichen Arbeitsproben nicht? Das ist doch nicht die erste Tournee der Kapelle und solche Umfassenden Tausche wurden doch früher nicht so konsequent gehandhabt. “ Die Information habe ich von den Oboistinnen. Asienreisen können tückisch werden! Habe da reiche Erfahrungen aus mehrjähriger China-Tätigkeit.

  • Leider wird uns das Konzert in Leipzig verwehrt, da wir uns in Schwarzenberg beim Alpenarte engagiert haben. In Leipzig sind fast immer noch Karten erhältlich. Noch nie hatten wir unverrichteter Dinge zurück fahren müssen, selbst wenn die Vorstellung oder das Konzert als "so begehrt" galt.

  • Zitat von parlando: „Das war mir bei der Aufführung einzelner Sinfonien nie richtig aufgefallen. Das dürfte auch ein wichtiger Grund gewesen sein die Stimmführer der Bläsergruppe und den Paukisten auszuwechseln. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Herr Westermann an der Pauke ein echter Gewinn ist, ohne die Leistungen anderer Musiker schmälern zu wollen. “ Der Grund, warum in jeder Instrumentengruppe Stimmführer ausgewechselt worden sind, lag einzig im Umstand, dass die Kapelle mit dem Schumann…

  • Möglicherweise wollte er nur seine Häme über die wenigen unbesetzten Sitze loswerden.Aber die Abendkasse war ausverkauft.

  • Traviata in der Elbphilharmonie - Currentzis

    thomathi - - Hamburg

    Beitrag

    Zitat von karomedica: „Die Elbphilharmonie ist vielleicht nicht der ideale Ort für eine konzertante Oper, das Orchester auf dem Podium statt im Graben deckt die Sänger häufig zu. Dafür konnte man Currentzis in Aktion nicht nur hören, sondern auch sehen. Das ist aber zu viel! Wie ein Gummiball hüpft und springt er herum, hyperaktiv, verlässt zwischendurch sogar manchmal das Pult, um sich den einzelnen Sängern direkt frontal zuzuwenden, stellt sich somit auch während eines Duetts gelegentlich zwis…

  • klassik-begeistert.de/robert-s…emann-semperoper-dresden/ Was Herr Sommer als "nicht ausverkauft" ausgemacht haben möchte, waren unbesetzte, aber verkaufte, Einzelplätze- Ein Fluch der Reservierungswut der Konzertreiseveranstalter!

  • Traviata in der Elbphilharmonie - Currentzis

    thomathi - - Hamburg

    Beitrag

    Zitat von Reingold: „Sehr schön. Hat nur leider nichts mit der Ausbreitung des Schalls zu tun, sobald er einmal den Mund verlassen hat. Dann breitet er sich genau so gut nach oben wie nach vorne aus. (Nun ja, vielleicht ist bei einigen die Nase störend im Weg. ) “ Zitat von parlando: „Das ist eine Sache der Schallleitung: Wie Sie sich wahrscheinlich erinnern wird mit dem Gesang eine Schallwelle produziert, die sich in der Länge (longitudinal) ausbreitet und mit zunehmender Entfernung von der Sch…

  • Das Dresdner Opern- und Konzertpublikum verbindet mit Marek Janowski (geb. 1939) eine Fülle von Begegnungen. Bereits 1975 konnte er, noch im „Großen Haus“, die Premiere der Tristan-Inszenierung von Harry Kupfer dirigieren. In den Jahren von 1980 bis 1982 hatte er in die Lukas-Kirche mit der Staatskapelle sowie bekannten Solisten, wie Theo Adam, Peter Schreier, Jessye Norman und Matti Salminen, eine Aufnahme vom „Ring des Nibelungen“ eingespielt, die noch immer als eine interessante Deutung der W…

  • Zitat von DiDo: „@thomathi: Nach den beiden Berichten wollte ich die Schumann Sinfonien gestern gerne am Radio hören, MDR hat aber ein Konzert aus Leipzig übertragen. Weiss jemand, ob und wann die Konzerte übertragen werden? “ MDR-Kultur und MDR-Klassik haben den gesamten Zyklus am gestrigen Abend ab 20 Uhr 05 ausgestrahlt. Sollte er in der Mediathek auftauchen, bekommst du einen Bescheid.