Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 155.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von parlando: „Bei der 2. Vorstellung der Verkauften Braut gab es so erschreckend viele freie Plätze im Parkett, dass man für jeden Touristenbus froh sein sollte, der Geld in das Haus bringt. “ Ich sollte es wohl noch einmal etwas präziser formulieren: Es gibt Leute (die man natürlich noch nie in einer Vorstellung gesehen hat), die das Haus als „Touristenoper“ verunglimpfen und so tun, als gäbe es da nur lauter leichtverdauliche Ware für die Reiseveranstalter. Mit der Betonung wohlgemerkt …

  • 2019/20 Dresden

    Dr. Schoen - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von thomathi: „Am 13. März (Verkaufsbeginn) waren alle drei Konzerte nach zwei Stunden bis auf Einzelkarten ausgebucht. Offenbar haben aber die Konzertreiseveranstalter wieder abgegriffen. “ Hat vielleicht mal jemand gleich zum Verkaufsbeginn geschaut, was da überhaupt von der Leine gelassen wurde? Damit man besser zuschauen kann, was dann so nach und nach ebenfalls auf den freien Markt kommt ... Und die traditionellen Bilder von der sozialistischen Wartegemeinschaft: facebook.com/semperop…

  • Man könnte die Ansetzung dieses Stückes kritisch sehen, wenn man die Klischees von der Touristenbespaßungsanstalt ernsthaft diskutieren will. Ich halte sie für schlichten Unsinn; da braucht man sich z.B. nur anzuschauen, womit Theiler angefangen hat (mit Zwölftonmusik, inszeniert vom schlümmsten Skandalregisseur der Welt). Eigentlich wäre sogar noch etwas mehr gut gemachte (!) Unterhaltung wünschenswert, über Operetten und Spielopern hinaus. So etwas wie die Hesslersche Intermezzo-Reihe, die lei…

  • Dafür gab es ja schon genügend Indizien, nicht erst mit dem jüngsten Schlagabtausch. Es sieht auch so aus, als ob das hier die einzige Besprechung dieser Produktion bleiben wird, die im Internet auftaucht. Es sollte im Radio gestern noch eine „Hörerrezension“ geben, die aber der MDR wohl nicht interessant genug fand, um sie auch online zu stellen. Habe das nun in früheren Fällen nicht so genau beobachtet, aber auffällig finde ich dieses Schweigen im Walde schon.

  • Wiesbaden 2018/2019

    Dr. Schoen - - Wiesbaden

    Beitrag

    Hymen.

  • Pereira

    Dr. Schoen - - Mailand

    Beitrag

    FAZ von gestern, Seite 11: Zitat: „Mit Blick darauf, dass Pereira seinen Vertrag gern noch einmal verlängert sähe, darf man auch formulieren: „Ein solches Angebot schafft nicht jeder Intendant heran.“ [...] Eine Verwendung wird sich finden, aber dringend braucht die Scala das Geld nicht. [...] Die Herrscher Saudi-Arabiens gewähren in ihrem Land weder Meinungs- noch Kunstfreiheit – werden sie ihre Praktiken und Werte auch in den Aufsichtsrat des Mailänder Opernhauses bringen? In diesem Sinn hat d…

  • Forumskultur

    Dr. Schoen - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    Bleibt aber immer noch die Frage, ob es, wie zu hoffen steht, einen Ersatz für den Nick G. geben wird. Der ist seit heute (oder gestern) nämlich auch weg. Zitat von Gast1: „Können wir nicht in Zukunft versuchen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen? “ »Das wäre neu«, sagte K., sprang aus dem Bett und zog rasch seine Hosen an. Äh, wollte sagen: „Wir“ können das ja leider nicht, das müssen die zwei bzw. neuerdings drei Protagonisten schon selbst tun. Man kann ihnen tatsächlich nur den Eintrag von B…

  • Zitat von Eduard19: „Der Franken-Tatort: "Fafner - eine Stadt sucht einen Mörder". Welche Rolle spielt der Einäugige? Warum wird er von seiner Ehefrau belastet? Was hat es mit einem ominösen Ring auf sich? Und wer ist der Typ, der ständig mit dem Feuer spielt? Letztlich: Wo ist der Leichnam Fasolts? Fragen über Fragen... der "Tatort" klärt auf. Bleiben Sie dran! “ Der Einäugige ist der Kessler. Und wenn man das Werk nicht nur durchtackert, erschließt sich vielleicht sogar noch mehr. daserste.de/…

  • Forumskultur

    Dr. Schoen - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    Zitat von Gast1: „Ich fand den Hinweis von G., daß man sich ja beruflich begegne usw. auch nicht besonders hilfreich, sehe dabei aber, daß man sie mit dem Antisemitismusvorwurf völlig diskreditieren wollte. “ Und ich sehe noch etwas: Wer dieses Forum verfolgt, der weiß, wer sich hinter bestimmten Profilen verbirgt, die nach einiger Zeit immer wieder gelöscht werden (das jüngste wäre erfahrungsgemäß ohnehin bald wieder fällig gewesen...), nur um, ggf. nach einer kleinen Pause, durch die nächste R…

  • Wiesbaden 2018/2019

    Dr. Schoen - - Wiesbaden

    Beitrag

    Zitat von maestro: „deropernfreund.de/in-eigener-sache.html “ Der ursprüngliche Text war gestern schon wieder verschwunden, und heute ist diese Seite nochmal geändert worden. Es gibt also weiter Freikarten. Die würden einigen Teilnehmern dieses Forums für die Beiträge, die sie über besuchte Aufführungen hier schreiben, bei diesem Maßstab dann auch zustehen. (Das ist nicht etwa ironisch gemeint!)

  • Oper Halle

    Dr. Schoen - - andere Spielstätten

    Beitrag

    Darüber wollte ich nun (noch) nicht herziehen, weil auf halle.de/de/Verwaltung/Presseportal/ kein solcher Text vom Freitag zu finden ist. Vielleicht fällt einem, falls er morgen in seiner ganzen Pracht zu bestaunen sein sollte, noch ganz anderes dazu ein ... Beim Stichwort Immersion ist mir jedenfalls noch etwas aus Hölle/Saale eingefallen: Es gab da auch mal eine Produktion, die in diese Richtung ging, was beim eintretenden Publikum teilweise zu Verunsicherung führte. Da soll das Abendpersonal …

  • "Dalibor" Premiere 24.02.2019

    Dr. Schoen - - Frankfurt

    Beitrag

    Zitat von Schambes: „Es ist jedenfalls zu lesen, daß der Dalibor noch fester Programmpunkt in Böhmen ist. “ Falls jemand die Neuproduktionen vergleichen möchte ... narodni-divadlo.cz/en/show/13207?s=309

  • Daniel Barenboim

    Dr. Schoen - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von Gundryggia: „tagesspiegel.de/kultur/dirigen…n-kein-lamm/24029150.html “ Sehr schön dort die Leserdiskussion, die man in vier Worten zusammenfassen kann: Thielemann, Thielemann, Thielemann, Thielemann. Sicher, ob den der Posten überhaupt interessieren würde?

  • Oper Halle

    Dr. Schoen - - andere Spielstätten

    Beitrag

    mdr.de/kultur/buehnen-halle-florian-lutz-100.html formuliert das als „spätestens 2021“, so als ob eine vorzeitige Entlassung („sollen dienstrechtliche Verfehlungen künftig konsequent arbeitsrechtlich geahndet werden“) bereits als wahrscheinlich gilt. Erhebliche Diskussionen im Stammpublikum gab es jedenfalls. Was mir davon erzählt wurde, bezog sich ganz konkret auf Details bestimmter Inszenierungen, die mit regelrechter Verstörung aufgenommen wurden. (Kann es nicht mehr konkret zitieren, es würd…

  • 2019/20 Dresden

    Dr. Schoen - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Kapellmeister Storch: „Derzeit läuft im Presse-Bereich der Live-Stream der PK. “ Kann man sich, mitsamt den live abgegebenen Daumlungen, auch im Nachgang anschauen (wohl einiges von dem, was da gesagt wurde, wird sich schriftlich nicht finden): facebook.com/semperoper/videos…223537941/?type=3&theater

  • Kosky hört 2022 auf

    Dr. Schoen - - Berlin

    Beitrag

    Man höre kulturradio.de/programm/schema…/kultur_aktuell_1710.html mit einer Bemerkung von Lederer und in den letzten zwanzig Sekunden einem Kommentar, den es auch schon schärfer gab: Der Auszug aus der Behrenstraße könnte ein endgültiger werden.

  • Kosky hört 2022 auf

    Dr. Schoen - - Berlin

    Beitrag

    Ist die Nachricht noch nicht gesehen worden oder ganz einfach kein Thema? Kosky wolle aber in Berlin bleiben, das meldete am Montag die Berliner Morgenpost. Kosky soll nun in einer anderen Funktion an das Haus gebunden werden, das bestätigte die Komische Oper Berlin auf Nachfrage des kulturradios vom rbb. Die Verhandlungen laufen noch. kulturradio.de/nachrichten/201…-mehr-Intendant-sein.html ... mit Link zu einer weiteren Seite, auf der man dann hören kann, was Manuel Brug um 8.10 Uhr dazu im Ra…

  • Der fliegende Holländer

    Dr. Schoen - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von thomathi: „Als Florentine Klepper im Juni 2013 ihre Inszenierung des „Fliegenden Holländers“ anlässlich des 200. Geburtstags Richard Wagners am Ort der Uraufführung vorstellte, wurde ihre Arbeit von der Kritik und der Mehrheit der Besucher regelrecht zerrissen. “ Diese Notiz scheint jemanden inspiriert zu haben, falls nicht Klempi hier den „Zwischenruf“ ausgelöst hat: musik-in-dresden.de/2019/01/22…um-fliegenden-hollaender/

  • Komische Oper - La Bohème

    Dr. Schoen - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Alphonsine: „Mit ner Musette als Mimi?? “ Oder als Rusalka, vgl. Komische Oper - Cendrillon

  • Die lustige Witwe

    Dr. Schoen - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Kapellmeister Storch: „Ich sehe dort aber nicht mehr, wer z. B. ursprünglich für die jeweilige Rolle geplant war. “ Die Jahresbroschüre ist auch über semperoper.de/ihr-besuch/publikationen.html greifbar ... Zitat von Kapellmeister Storch: „Es gibt also offenbar keine Rubrik, die Umbesetzungen auflistet (wie z. B. die DOB). Schlechter Service! “ Wer außer denen und der Bayerischen Staatsoper hat überhaupt noch so eine Seite? Das scheint mir nämlich keine Frage des Services zu sein, sond…