Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 460.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kassel

    Eduard19 - - andere Spielstätten

    Beitrag

    Anja Kampe war eine wunderbare und "wirkliche" Lieblingstochter.

  • Eugen Onegin - Deutsche Oper

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Gast1: „Sollte es wirklich zur Absetzung der Friedrich-Inszenierung kommen “ .... habe ich mir eben sicherheitshalber mein Ticket für Samstag gekauft. Nach der positiven Berichterstattung durch den Kapellmeister Storch und Sie blieb mir ja auch gar nichts anderes übrig

  • 2019/20 München

    Eduard19 - - München

    Beitrag

    Zitat von Reingold: „Ich bin auch froh darüber, dass wir hier nicht über "zukünftige" Äußerungen diskutieren. “ Na, stellen Sie sich mal den Lärm vor

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Manchmal ist auch ein fehlendes Statement beredt genug Das scheint mir hier der Fall zu sein, nach dem Motto: Schauen Sie auf den Spielplan, mehr gibt es nicht zu sagen. Und was Sie hören wollen, sagen wir Ihnen sowieso nicht .

  • Weimar 2019/20

    Eduard19 - - Weimar

    Beitrag

    Zitat von Kapellmeister Storch: „Lanzelot (Dessau) Beykirch/ Konwitschny “ Endlich bringt dieses Werk mal wieder ein Haus!

  • Boris Godunow - Deutsche Oper

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Gast1: „Im Mittelpunkt der Vorstellung stand für mich ... nein, nicht Terfel, sondern Ante Jerkunica als Pimen - was für eine ergreifende (hier ist das Wort kein Kitsch!) Darstellung! Von der Regie etwas eindimensional dargestellt (und viel zu jung wirkend!), ist Spannung da, sobald er zu singen beginnt! “ GENAU! Sie sagen es ganz genau so, wie ich es auch empfunden habe. Was für eine Stimme! Aber wie man ihn dermaßen jung aussehen lassen kann - sind die langen Bärte und die Schminke a…

  • Carmen 03.07.2016

    Eduard19 - - Frankfurt

    Beitrag

    Entschuldigung, ich habe mich vertan: "Carmen la Cubana" heißt das Musical. Tja, parlando, ich weiß nicht, ob es noch irgendwo läuft. Ich sah es Ende letzten Jahres in Berlin. Vieleicht googeln Sie mal, denn es war eine Tourneeproduktion. Möglicherweise ist es gerade in Ihrer Nähe zu sehen. Dann unbedingt anschauen.

  • Carmen 03.07.2016

    Eduard19 - - Frankfurt

    Beitrag

    Eine absolut funktionierende "Verortung" habe ich in dem Musical "Carmen la Habana" gesehen. Dort spielt die Handlung in Havanna. Und Escamillio ist ein Boxer und kein Stierkämpfer. Die Musik ist die von Bizet und doch ist sie wunderbar arrangiert, so daß sie Latinorhythmen gleicht. Ich war wirklich begeistert von dem Stück, das kann man sich auch als Opernliebhaber absolut ansehen. Ansonsten gebe ich susakit Recht: wichtig ist die Dreiecksbeziehung und nicht die Folklore.

  • Pereira

    Eduard19 - - Mailand

    Beitrag

    Man muß die Italiener nicht in Schutz nehmen, aber: Italien hat, neben Griechenland, den größten Kulturschatz Europas zu erhalten. Man denke nur an die antiken Stätten wie dem Colosseum, Pompeji, Venedig, das im Schlamm versinkt, wenn es nicht gerettet wird... ich will nicht alles aufzählen, die Objekte kennt jeder. Das verschlingt Milliarden. Darum finde ich es im Falle der Scala in Ordnung, wenn die Saudis aus ihrem Taschengeld die Finanzspritze ansetzen. Das mag nicht beglückend sein, ausgere…

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Danke, RagnarDanneskjoeld! Gerhard Stolze fiel mir dann auch ein, aber von Zednik und Clark wußte ich es nicht. Clark- ich liebte ihn als Mime! Für mich war er DER Mime überhaupt, aber ich habe Zednik nicht live erlebt, der sicher auch top war. Also gibt es das auch woanderes, das wußte ich nicht. Man lernt nie aus. Gut, sehen und hören wir, wie Rügamer es macht. Ich bin gespannt. Zitat von RagnarDanneskjoeld: „Korrekt. Sind ja auch zwei Abende. “ Nun sagen Sie bloß, ich kann nicht rechnen

  • Forumskultur

    Eduard19 - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    Zitat von Schneefall: „Eine Apothekerin “ Ich finde es nicht soo toll, daß Ira offenbar die Einzige ist, deren Beruf hier dauernd Erwähnung findet. Was täten wir ohne Apotheken und ihre Mitarbeiter ? Nein, im Ernst, das könnte doch bitte auch aufhören, denn mittlerweile wissen es doch alle. Und kein anderes Mitglied dieses Forums ist hier durch seinen Berufsstand bekannt bzw. wird der dauernd durch den "Kakao" gezogen. Warum wird dann immer wieder darauf angespielt? Ich bin sehr gespannt, ob nac…

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von RagnarDanneskjoeld: „Viermal. Mit Ausnahme der Tenorpartien ist keine keine Rolle vor dem Mann sicher. Aber ich mag ihn trotzdem. (Oder vielleicht genau deshalb?) “ Und wieso viermal? Fafner, Hunding, Hagen=drei Mal. Aber wahrscheinlich rechnen Sie Fafner mal zwei, stimmts? Dann kommts auf viermal raus und Sie haben recht Nebenbei bemerkt: Ich mag Struckmann auch. Seine Wotane und der Wanderer waren stimmlich hervorragend! Auch sein Holländer. Ich bin bekennender Struckmann-Fan

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von RagnarDanneskjoeld: „In der Provinz halt, zum Beispiel einem unbedeutenden kleines Nest in Oberfranken. “ Ehrlich? Wer war das, der beides singen konnte? Das würde mich sehr interessieren, denn es doch trotzdem sicher die Ausnahme.

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Thoas: „Also mir wäre Waltraud Meier noch eine Erwähnung wert gewesen “ Absolut! Die habe ich vergessen. Sorry!

  • Forumskultur

    Eduard19 - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    Zitat von Schneefall: „Eine Apothekerin geht über eine Brücke. Die Brücke bricht ein. Warum? Der Klügere gibt nach. “ Ein Schelm, der Böses dabei denkt

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Schneefall: „Aber kann er gestalten? “ Gebe Ihnen recht mit Ihrer Frage. Nee, bezweifle ich Und man kann nur hoffen, daß die Zuschauer nicht wieder die Ränge verlassen, um seiner Stimme Platz zu machen... ist nicht von mir, stand in einer Kritik als er in Berlin den Tristan gesungen hat. Zitat von Schneefall: „Parsifal in Bayreuth “ Zitat von Schneefall: „Tristan in Paris “ In beiden Partien werde ich ihn erleben (Tristan im Juni in Berlin und Parsifal in Bayreuth), aber Ihre Eindrücke…

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von The Botanist: „Mit solch einen Ansturm hätte ich nicht gerechnet und kann mir auch nicht ganz wirklich erklären, woran das liegt. “ Obowohl ich beim Ansturm dabei war... was zieht mich in diesen "Ring"? Die Inszenierung nicht, die kenne ich schon und finde sie auich nicht sonderlich gelungen. Volle als Wotan? Keinesfalls. Keine Wotanstimme. Schon gar kein Wanderer. Doppelbesetzung Loge/Mime: Wo hätte es das je gegeben???!!! Rügamer als Mime... Dreimal Struckmann, davon einmal Hagen-mal…

  • 2019/20

    Eduard19 - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von th.max: „Ist die Zahl belastbar oder spekulativ? “ Also was ich um Punkt 10 Uhr sah: Es könnten vielleicht so an die 300 Karten gewesen sein, die noch verfügbar waren. Habe mich dann aber damit nicht weiter aufgehalten, da ich mich beeilen wollte, um mir "meine" Karte zu sichern. Aber es war auffällig, daß schon sehr viel Karten weg waren.

  • Daniel Barenboim

    Eduard19 - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von Gast1: „Wieso wird eigentlich eine Äußerung eines anderen Teilnehmers (über die man gern diskutieren kann) dazu genutzt, ein Tribunal gegen Ira zu veranstalten? “ Weil hier alle wunderbar anonym sind und ungestraft die "Sau" rauslassen können. So, wie man es im Allgemeinen im "wahren" Leben nicht tut, weil man dafür dann doch zu zivilisiert ist. Mitnichten will ich irgendjemanden in Schutz nehmen, Widerrede und Beschuldigungen provozieren dann eben das Gleiche von anderer Seite. Aber: …

  • Ekkehard Wlaschiha

    Eduard19 - - Sänger

    Beitrag

    br-klassik.de/aktuell/news-kri…ariton-gestorben-100.html Damit hat uns ein weiterer großer Sänger verlassen. Ein Sänger, mit einem unverwechselbaren Timbre, mit diesem bestimmten "Stahl" in der Stimme, mit der er Telramund, Holländer, Pizzaro, Jochanaan, Alberich und vielen anderen Partien seine Prägung verlieh. Die Abende mit ihm werden mir in allerbester Erinnerung bleiben.