Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 645.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Im Frühjahr 1827 erging von der Intendanz der königlichen Hoftheater an den Hofkapellmeister Francesco Morlacchi der Befehl, künftig an Palmarum ein Konzert zu veranstalten, dessen Erlös den Witwen, Waisen sowie in Not geratenen ehemaligen Musikern zu Gute kommen sollte. Ob das soziale Engagement im Vordergrund stand oder ob sich die katholisch geprägte Hofkultur von dem protestantisch orientierten bürgerlichen Kulturleben abheben wollte, bleibt offen. Zumindest haben sich die „Palmsonntagskonze…

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von susakit: „ welt.de/kultur/article19190845…Christian-Thielemann.html “ Welch Dummkopf!

  • Theo Adam gestorben

    thomathi - - Sänger

    Beitrag

    Ein bewegender Vormittag mit vielen Erinnerungen an unsere jüngeren Jahre. Über der Bühne wurde eine reichhaltige Auswahl von Bühnenfotos sowie Bildern der Inszenierungs- und Schallplattenaufnahmearbeit Theo Adams projiziert. Auf der Bühne, neben musikalischen Darbietungen, zwei rote Sofas mit dem repräsentativen Sessel und der Dame Gwyneth Jones. Bettina Volksdorf führte die Moderation exzellent vorbereitet (auch wenn ihr nicht gegenwärtig war, dass das Liederschaffen Carl Löwes im früheren Dre…

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    Zitat von parlando: „ Die Grundidee war Theater auf dem Theater zu spielen. Das Proszenium derSemperoper wurde nachgebaut, damit die Überbreite der Salzburger Bühne gut domestiziert. Nicht verstanden habe ich, warum im 2. und 3. Akt die Drehbühne aktiviert wurde, einerseits in leerer Bühnenraum gezeigt wurde, andererseits ein Büroraum für Sachs (als Regisseur des Ganzen? als Intendant des Theaters?) und dann wieder eine Schusterwerkstatt. Worin die dramaturgische Sinnhaftigkeit liegen soll hat s…

  • Theo Adam gestorben

    thomathi - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von thomathi: „Am 14. April 2019 findet 11 Uhr in der Semperoper eine Gedenk-Matinee für Theo Adam statt. Die Moderation hat Bettina Volksdorf übernommen. Karten zu 12 € in der Schinkelwache oder online. “ "Vom Sachs zum Ochs" Mit: Matthias Henneberg; Andreas Scheibner; Tuuli Takala; Dame Gwyneth Jones Musikalische Leitung: Johannes Wulff-Woesten

  • Platée-Inszenierung von Villazón

    thomathi - - Dresden

    Beitrag

    Was hattet ihr eigentlich erwartet? Platée war zur Zeit seiner Entstehung Bestandteil der Unterhaltungskultur, die ähnlich wie in unserer Zeit ein Jan Böhmermann oder Harald Schmidt ohne Rücksicht auf die Empfindungen der betroffenen Zeitgenossen ihre Satire auslebten. Als im Frühjahr 1745 der Sohn Ludwig XV. Luis Ferdinand (1729-1765) seine Cousine 2. Grades Maria Theresia Rafaela de Borbón ( 1726-1746) heirate, war das einem Teil der Aristokratie suspekt, da sich diese Verbindung des Spanische…

  • Salzburger Osterfestspiele 2019

    thomathi - - Salzburg

    Beitrag

    Dem Aufsichtsrat der Osterfestspiele hilft nur noch ein geordneter Rückzug. Sonst droht die ärgste Blamage. [email=?subject=Salzburger%20Osterei%3A%20Kulturpolitik%20als%20Groteske%20-%20Die%20Presse&body=Zwischent%C3%B6ne%3A%20Salzburger%20Osterei%3A%20Kulturpolitik%20als%20Groteske%0A%0ADem%20Aufsichtsrat%20der%20Osterfestspiele%20hilft%20nur%20noch%20ein%20geordneter%20R%C3%BCckzug.%20Sonst%20droht%20die%20%C3%A4rgste%20Blamage.%0A%0Ahttps%3A%2F%2Fdiepresse.com%2Fhome%2Fmeinung%2Ffeuilleton%2…

  • Platée-Inszenierung von Villazón

    thomathi - - Dresden

    Beitrag

    Gäbe es eine Repertoire-Gerechtigkeit, so müsste der Jean Philippe Rameau (1683-1764) in den Statistiken ähnlich häufig aufgelistet sein, wie die beiden anderen Komponisten-Giganten die in den 1680er Jahren geborenen: Johann Sebastian Bach (1685-1750) und Georg Friedrich Händel (1685-1759). Dabei hat er neben Motetten, Kantaten, viel Instrumentalmusik und Opern auch als Musiktheoretiker erhebliches geleistet. Mit seiner „Treatise of Harmony“ ist er eigentlich der Erfinder der Harmonie-Lehre. Ers…

  • Saison 2018/2019

    thomathi - - Wien

    Beitrag

    Zitat von The Botanist: „Kein Wort zu den Sängerinnen und Sängern. “ Eventuell war er garnicht dabei!

  • Wenn ihr nicht werdet wie die Kühe… Eine Kuh, die stundenlang genussvoll das im Magen fermentierte Raufutter wiederkäut und wie nebenbei ihre sonstigen Grundbedürfnisse befriedigt, ist ein Symbol der inneren Ruhe. Dabei wird eiweißarmes Futter in hochwertiges Fleisch und fettreiche Milch umgewandelt. Mit der Intensivtierhaltung, unabhängig ob zur Mast oder zur Milcherzeugung, verweigert der Mensch den Rindern diese Grundbedürfnisse. Damit die Tiere nicht die Einstreu fressen, werden sie auf Gumm…

  • Der fliegende Holländer

    thomathi - - Leipzig

    Beitrag

    Neue Musikzeitung zum Leipziger Holländer: Gewuselt und gewimmelt – Ein neuer „Fliegender Holländer“ an der Oper Leipzig (nmz) - Es wirkt wie ein Masterplan: Der Leipziger Opernchef Ulf Schirmer wird zum Finale seiner Intendanten-Jahre 2022 dem Haus ein komplettes Wagner-Paket hinterlassen. Im XXL Format und mit Festspielschleifchen drum. Das ist Stadttheater mit weltweitem Vermarktungseifer. Und selbst ein wenig so größenwahnsinnig wie der „schnupfende Gnom aus Sachsen mit dem Bombentalent und …

  • Der fliegende Holländer

    thomathi - - Leipzig

    Beitrag

    Das Grundkonzept Michiel Dijkemas, Heinrich HeinesBeschreibung einer Amsterdamer Theateraufführung aus dem Jahre 1831, leicht aufgemotzt mit Erzählungen der Großmuhme des Herrn von Schnabelewopski, fanden wir reizvoll und die szenische Umsetzung über weite Strecken recht gelungen. Damit entfielen Notwendigkeiten von Verfremdungen und Peinlichkeiten insbesondere in der Spinnstuben-Szene. Was haben wir da über uns ergehen lassen müssen: Montageplätze von Tischventilatoren; einen Kreißsaal, den Fus…

  • La fanciulla del West

    thomathi - - München

    Beitrag

    Zitat von susakit: „Nein, Jack Rance lebt noch, schreibt aber leider nicht mehr hier. “ Man kann ihn aber relativ häufig in der Semperoper treffen. Erkennbar an seinem lockeren Outfit und seinem Genöle.

  • Das Opernhaus Chemnitz hatte zum zweiten Zyklus der deutschen Erstaufführung der Oper „Hamlet“ (Amleto) von Franco Faccio(1840-1891) eingeladen. Der dreiundzwanzigjährige Schriftsteller Arrigo Boito (1842-1918) dichtete in Anlehnung des Shakespeare-Dramas „Hamlet“ für seinen Schulfreund, dem fünfundzwanzigjährigen Komponisten Franco Faccio, in den 1860er Jahren das Amleto-Libretto. William Shakespeare schuf sein Bühnenstück „The Tragicall Historie of Hamlet, Prince of Denmarke“ zwischen Februar …

  • "Die verkaufte Braut" der Mariame Clément

    thomathi - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von parlando: „2. Aufführung am 13.März: Insgesamt eine Inszenierung, die dem Stück gerecht wird, keinen ärgert oder polarisiert, auch bei häufigen Wiederaufnahmen mit einer neuen Sängerbesetzung gute Möglichkeiten gibt, sich schnell in der Inszenierung zurechtzufinden und eine eigene Note einzubringen, wenn es sich so ergibt. Es stellt sich die Frage, ob die Verkaufte Braut in der Semperoper gespielt werden muss oder nicht, ich finde ja, weil ein allzu "kopfllastiger" und "intellektualisi…

  • 2019/20 Dresden

    thomathi - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von parlando: „Anderer Tipp: 8.,9. und 10. März ´20 dirigiert Thielemann die Staatskapelle: die Gurrelieder mit Gould, Nylund, Mayer, Youn ,Ablinger-Sperrhacke und Grundheber als Sprecher. Es singen der Chor der Semperoper und MDR Rundfunkchor. “ Am 13. März (Verkaufsbeginn) waren alle drei Konzerte nach zwei Stunden bis auf Einzelkarten ausgebucht. Offenbar haben aber die Konzertreiseveranstalter wieder abgegriffen.

  • "Die verkaufte Braut" der Mariame Clément

    thomathi - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Dr. Schoen: „Dafür gab es ja schon genügend Indizien, nicht erst mit dem jüngsten Schlagabtausch. Es sieht auch so aus, als ob das hier die einzige Besprechung dieser Produktion bleiben wird, die im Internet auftaucht. Es sollte im Radio gestern noch eine „Hörerrezension“ geben, die aber der MDR wohl nicht interessant genug fand, um sie auch online zu stellen. Habe das nun in früheren Fällen nicht so genau beobachtet, aber auffällig finde ich dieses Schweigen im Walde schon. “ Der glei…

  • "Die verkaufte Braut" der Mariame Clément

    thomathi - - Dresden

    Beitrag

    Danke für diese Information. Wir werden auch von anderen gelesen.

  • Der Librettist der Oper „Die verkaufte Braut“ Karel Sabina (1813-1877) war ein glühender Patriot und radikaldemokratischer Journalist. Wegen seiner exponierten Teilnahme an den 1848er Aufständen war er nach deren Scheitern zum Tode verurteilt und später zu lebenslangem Kerker begnadigt worden. Nach vorzeitiger Entlassung, ständig unter Polizeiaufsicht, hatte er in seiner bittersten finanziellen Not den Erpressungen der k.u.k.-Polizei nachgegeben und sich als Informant anwerben lassen. Der Schrif…

  • Inzwischen zur schönen Tradition geworden, kommt zumindest einmal im Jahr Rudolf Buchbinder nach Dresden, um im Semperbau mit Musikern der sächsischen Staatskapelle eine Sonderkonzert-Matinee zu geben. Wie meistens trat er sowohl als Solist als auch als Dirigent am 3. März 2019 in Erscheinung. Die besondere Verbindung zwischen Buchbinder und den Musikern wird damit verstärkt und führt zu besonderen Klangentwicklungen. Seine tiefgründigen intensiven Interpretationen bringen eine einzigartige Atmo…