Küchenphysik - für ira und Reingold

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zwiru, es ging um Folgendes:
      In Bezug auf unser resp. intellektuelle Niveau antwortete ich auf Ira:

      Reingold schrieb:

      ira schrieb:

      So anstrengen kann ich mich gar nicht, daß ich es so weit nach unten schaffe.
      Da müssen Sie sich nicht weiter anstrengen. Nach unten geht es wie von selbst - dafür sorgt die Schwerkraft (aka Trägheit).
      Daraufhin meinte Ira (um vom Punkt "geistige Trägheit" abzulenken) mich belehren zu müssen:

      ira schrieb:

      Reingold schrieb:

      Schwerkraft (aka Trägheit).
      Von Physik haben Sie offensichtlich keinen Schimmer. Das sind nämlich 2 Paar Stiefel.Schwerkraft=Gravitation=Masssenanziehung (eine Kraft, die auf der Erde in Richtung Erdmittelpunkt ausgeübt wird).
      Trägheit ist das Beharrungsvermögen einer bewegten Masse, diese Bewegung nach Betrag (Geschwindigkeit) und Richtung beizubehalten.
      Volkstümlich gesprochen:
      Wenn einem der Hammer von oben auf den Zehen fällt, dann ist das Gravitation.
      Wenn ein geworfener Hammer den anderen auf den Kopf trifft, dann ist das (im wesentlichen) Trägheit.
      Diese Vorlage musste ich natürlich aufnehmen:

      Reingold schrieb:

      ira schrieb:

      Von Physik haben Sie offensichtlich keinen Schimmer.
      :D :D :D

      ira schrieb:

      Volkstümlich gesprochen
      Ja, das können Sie, Ihre volkstümlichen Vorurteile für der Weisheit letzten Schluss zu verkaufen. Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass die Physik in den letzten 102 Jahren (liegt Ihr Physikunterricht tatsächlich schon so lange zurück ?( :whistling: ) nicht zuletzt dank eines gewissen Herrn A. Einstein über diese Ihre Klippschulkenntnisse hinaus weiter vorangekommen ist.Etwas verkürzt für Sie: Es gibt keinen Unterschied zwischen schwerer und träger Masse. :P
      Leider hat Ira das nicht verstanden, sie vermutet immer noch einen Unterschied zwischen schwerer und träger Masse:

      Reingold schrieb:

      ira schrieb:

      Ihr Dislike ändert nichts daran, daß Sie nicht zwischen Schwerkraft und Trägheit unterscheiden können.
      Da haben Sie recht, das kann ich nicht. Das kann auch kein Physiker. (NB: Ich bin keiner, habe aber u.a. Physik studiert.)
    • Reingold schrieb:

      Leider hat Ira das nicht verstanden, sie vermutet immer noch einen Unterschied zwischen schwerer und träger Masse:
      Wer hier ganz augenscheinlich nichts verstehen WILL, sind Sie, Reingold.
      Vielleicht lesen Sie nochmal Ihr Geschwätz von damals nach:

      Reingold schrieb:

      Schwerkraft (aka Trägheit).
      Und wenn Sie schon das Ganze unbedingt nochmal Revue passieren lassen wollen (was zunehmend blamabler wird für Sie), dann gehört unbedingt das auch noch dazu:

      ira schrieb:

      Reingold schrieb:

      Etwas verkürzt für Sie: Es gibt keinen Unterschied zwischen schwerer und träger Masse.

      Reingold schrieb:

      Ihre Klippschulkenntnisse
      Anstatt unverschämt zu werden, lernen Sie gefälligst, sich präzise auszudrücken.Sehr verkürzt extra für Sie: Sie sprachen von Schwerkraft (Kraft ist keine Masse!) und Trägheit.