Ring 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eduard19 schrieb:

      Ach, wissen Sie, hier mal etwas "themenfremdes" auszutauschen finde ich nicht schlimm. Viel schlimmer finde ich, daß hier niemand mal ein paar Worte schreibt wenn eine Mitforistin, namentlich Ira, gemobbt und beleidigt wird. Aber "Farbe" zu bekennen, das ist wohl nicht jedermans Sache.
      Nun, Wertester, da haben Sie mich völlig mißverstanden, aber ich werde hier nichts weiter erklären.

      Was Ira betrifft, so kennt sie meine Art der Beiträge erheblich länger,
      als Sie hier Mitglied sind. Wenn sie sich zu beklagen hätte, hätte sie
      das sicher schon getan. Sie ist ja weder auf den Kopf, noch auf den Mund
      gefallen. Den Griffel kann sie auch noch halten. ;)

      Edit: Viermal S+S+S+S gegen s+s+s+s eingetauscht. :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schambes ()

    • Werte Ira, ich pflichte Ihnen bei. :)

      Meines Erachtens besteht das Problem mit einem Troll in einem Forum darin, dass man ihn immer „füttert“, egal was man tut und wie man reagiert. Entgegnet man nichts, dünkt er sich im Recht oder hält einen für mundtot gemacht und dies somit für den Triumph seines Willens über die Menschheit (hier: Forum), und das bläht sein sowieso schon hypertroph aufgetriebenes Ego noch weiter auf. Entgegnet man etwas, steigert dies seinen Lustgewinn ob der erregten Aufmerksamkeit (die ihm wohl im wirklichen Leben niemals zuteil wird), und dies ist „Futter“ für ihn und lässt seinen mentalen Hydrozephalus nur noch weiter anschwellen.
      Also: Wäi mers macht, …

      Im Grunde genommen sind das bedauernswerte und armselige, zutiefst unzufriedene und unbefriedigte Geschöpfe.Wobei so ein Verhalten ja gar nicht einmal auf mangelnde Intelligent schließen lässt, ganz im Gegentum :P – denn es soll ja auch Trolle in höheren Positionen geben … Politiker, Dramaturgen … :evil:
      Was mich persönlich leider nicht davor feit, mich doch immer wieder zu ärgern …

      In der Literatur, wie z. B. bei Harry Potter, sind Trolle allerdings übelriechende, unattraktive Trampler, die sich mittels Grunzlauten verständigen und deren hauptsächliche Betätigung darin besteht, gegenseitig die Größe ihrer Keulen zu vergleichen .... 8o :D :P

      In diesem Sinne ein fröhliches Fischessen am Valentinstag. 8o Vielleicht mit „Avant de quitter ces lieux“ als musikalische Untermalung?