Klimatisierung im Festspielhaus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimatisierung im Festspielhaus

      Die Niederlassung Nürnberg des Gebäudeleittechnik -Spezialisten Kieback&Peter rühmt sich, 1996 Anlagentechnik für eine Erneuerung der Klimatechnik im Bayreuther Festspielhaus und in dessen Gastronomiebereich geliefert zu haben.
      Später sei eine Automatisierungs-Station an die vorhandene Gebäudeleittechnik angeschlossen und problemlos in Betrieb genommen worden.
      Den Festspielbesuchern wird versprochen, dass sie sich trotz aller Stürme auf der Bühne und aus dem Orchestergraben wohl fühlen und der Kunst hingeben können in dem Wissen, dass Technik von Kieback&Peter im Hintergrund arbeite.
      Meint die Firma damit auch die Pausen-Belüftung des Zuschauerraumes?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thomathi ()